Coronagerechte Um- und Aufrüstung 

... von raumlufttechnischen Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten.

Reduzieren Sie das Risiko der Übertragung von COVID-19 in geschlossenen Räumen durch geeignete Lüftungsmassnahmen.

Wir helfen Ihnen das Risiko einer Erkrankung, in Ihrem Unternehmen zu minimieren. 

Filter

Ursachen und Maßnahmen

Um das Infektionsrisiko in Ihrem Gebäude / Raum zu senken, sollten hochwertige Filter in Ihre bereits bestehende RLT-Anlage eingebaut werden. Das sorgt dafür, dass die Aerosole, die eventuell mit Viren vermischt sind, aus der Luftzirkulation entfernt werden. Zudem ist es wichtig für eine erhöhte Frischluftzufuhr zu sorgen und den Umluftanteil zu reduzieren. 

Schwebstoff- / HEPA-Filter H13 oder H14 werden von uns als Minimum empfohlen, um eine vorhandene RLT-Anlage aufzurüsten. 

Förderung

Die Bundesregierung unterstützt Organisationen und Unternehmen seit dem 02.04.2021 in der Bekämpfung und Eindämmung von SARS COVID-19. Es können Hilfsmittel bis zu maximal 200.000€ / 80% pro raumlufttechnische Anlage bezuschusst werden.

Nähere Informationen:

https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Raumlufttechnische_Anlagen/raumlufttechnische_anlagen_node.html