Ionisisation

 Ionisatoren  sind Geräte zur partiellen Ionisierung von  Luft 

Wird diese ionisierte Luft in Räume oder direkt auf Oberflächen geblasen, kann man Materialien auf- bzw. entladen. Die entstehenden Radikale fördern chemische Abbauprozesse, was zur  Geruchsbeseitigung  genutzt werden kann.

Image by Raphaël Biscaldi

Elektrostatische Aufladung beseitigen

Kunststoffe laden sich durch Reibung und Bewegung elektrostatisch auf. Staubpartikelchen
und andere Fremdstoffe werden angezogen und bleiben haften. Die qualitätsmindernden Auswirkungen durch die Verschmutzung hochwertiger Produkte können erheblich sein. Im Reinraummodul 
IAM  wird eine Ionisation über Gleichspannung erzeugt und über den 
Luftvolumenstrom gleichmäßig verteilt. Die Gleichspannung erzielt über getrennte Elektroden gleichzeitig positive und negative Ionen in hoher Dichte, so dass eine schnelle elektrostatische Entladung von Oberflächen gewährleistet wird. 

Luftreiniger

Reinraummodul-1q-1024x1024.jpg

Geräte zur Ionisierung der Raumluft gibt es in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlicher Leistung. Am unteren Ende des Leistungs- und Größenspektrums finden sich Kleinstgeräte für den Zigarettenanzünder im Auto oder den USB-Port. Für den Betrieb in der Küche oder auf dem Schreibtisch sind Modelle mit kompakten Maßen (etwa so groß wie eine Ein-Liter-Milchpackung) erhältlich. Häufig sind Ionisatoren eine Teilkomponente von Luftreinigern, die über den Ionisator hinaus über weitere Ansätze (z. B. Filter und UV-Licht) zur Reinigung der Luft verfügen.

Die Wirkung des Ionisators als Luftreiniger ist vor allem auf die staubbindende Wirkung zurückzuführen, die darauf beruht, dass geladene Ionen sich an Staubpartikeln in der Luft anlagern und durch ihre elektrostatische Wechselwirkung einen Zusammenschluss mit weiteren Partikeln zu einem größeren Cluster fördern. Diese Cluster können von einem Luftreiniger besser gefiltert werden als Einzelpartikel. Demnach können der Abscheidegrad und die Reinigungsleistung des Luftreinigers durch die Ergänzung eines Ionisators erhöht werden.